MAKU VENTUM®. Dampfdruckausgleich serienmäßig.

VENTUM® nimmt den Druck raus.

Das Fensterdichtband zum inneren raumseitigen Anschluss von Fenstern an den Baukörper. Das Band dichtet innen dampfdiffusionsdicht (dampfbremsend), luft- und windicht ab. 

Je höher die Temperatur, desto höher der Dampfdruck. Bei vollflächig verklebten Bändern staut sich die Feuchtigkeit unter dem Band. Das führt zu Blasenbildung bis hin zur Ablösung des Bandes vom Mauerwerk und somit zu Feuchtigkeit, Schimmelbildung und Zugluft. Der streifige Klebeauftrag sorgt dafür, dass sich innen die Feuchtigkeit im Mauerwerk im raumseitigen Bereich verteilen kann. Die restliche Feuchtigkeit wird durch die streifige Verklebung entspannt abtransportiert. Keine Feuchtigkeit, kein Schimmel, keine Zugluft. Dafür zufriedene Kunden.

Auf die Emissionsklasse GEV EMICODE EC 1 Plus sind wir besonders stolz. Denn Nachhaltigkeit ist für uns ein wichtiges Thema. Und diese Auszeichnung haben wir für 0 Schadstoffemissionen bekommen.

Und weil diese Erfindung so genial ist, haben wir sie schützen lassen. Blasenbildung nach dem Einbau, wie bei vollflächig verklebten Bändern, gibt es bei VENTUM® nicht. So vermeiden Sie auf Dauer Schimmelbildung und erhöhen die Wertbeständigkeit der Bausubstanz. Und unser Kleber der neuesten Hotmelt - Technologie hält unfassbar gut. Und zwar nicht nur während des Einbaus.

So viel Innovation in einem Produkt. Sie glauben uns nicht? Testen Sie uns, wir überzeugen Sie und senden Ihnen gern eine kostenlose Musterrolle zu.

Produktdatenblatt MAKU VENTUM® innen​​​​​​​